• Einstellungen
Freitag, 29.12.2017

Schwanensee in der Baugrube

Ein innerstädtisches Freibad für Pirna, ein Mondfahrzeug in der Sächsischen Schweiz – hier sind die kuriosesten Fotos der vergangenen zwölf Monate.

Gemeinhin ist der Bau eines Einkaufszentrums eine ziemlich langweilige Angelegenheit. Nicht so in Pirna. Dort macht die Handelskette Edeka schon allein die Baugrube zum Happening. Die Wasserstandsmeldungen aus dem innerstädtischen Loch waren das ganze Jahr über Top-Nachrichten. Mal drehte ein Aufblas-Schwan in der Grundwasser-Grube seine Runden, mal hingen Werbeschilder der Baufirma mit dem Slogan „Profis im Schwimmbadbau“ am Bauzaun. Kein Komiker hätte das besser auf den Punkt bringen können. Jetzt wartet Edeka auf Frost. Dann gefriert der Scheunenhof-See zur Natureisbahn, und die nächste Baugruben-Attraktion ist geboren. Wir lieben lebensnahe Ideen.
Gemeinhin ist der Bau eines Einkaufszentrums eine ziemlich langweilige Angelegenheit. Nicht so in Pirna. Dort macht die Handelskette Edeka schon allein die Baugrube zum Happening. Die Wasserstandsmeldungen aus dem innerstädtischen Loch waren das ganze Jahr über Top-Nachrichten. Mal drehte ein Aufblas-Schwan in der Grundwasser-Grube seine Runden, mal hingen Werbeschilder der Baufirma mit dem Slogan „Profis im Schwimmbadbau“ am Bauzaun. Kein Komiker hätte das besser auf den Punkt bringen können. Jetzt wartet Edeka auf Frost. Dann gefriert der Scheunenhof-See zur Natureisbahn, und die nächste Baugruben-Attraktion ist geboren. Wir lieben lebensnahe Ideen.

© Marko Förster

Sächsische Schweiz. Sie möchten zum Jahreswechsel noch mal mit der SZ Pirna/Sebnitz schmunzeln? Wir auch. Und so hat die Lokalredaktion die Fotoarchive des Jahres 2017 nach lustigen Schnappschüssen durchstöbert – an den Fundstücken möchten wir Sie, liebe Leser, gern teilhaben lassen. (SZ)

Schmunzeln Sie mit der SZ