• Einstellungen
Samstag, 30.12.2017

Schüler sammeln fürs Tierheim

Die Kinder brachten für die Katzen Futter, welches sie teilweise von ihrem Taschengeld kauften.

Symbolbild: Damit es nicht nur der Siam-Katze Verena gut geht, die hier von Mitarbeiterin Sandra Stockmann betreut wird, sammelten Schüler unter anderem Katzenfutter für das Tierheim in Leisnig.
Symbolbild: Damit es nicht nur der Siam-Katze Verena gut geht, die hier von Mitarbeiterin Sandra Stockmann betreut wird, sammelten Schüler unter anderem Katzenfutter für das Tierheim in Leisnig.

© André Braun

Döbeln/Leisnig. In der letzten Schulwoche des Jahres hat die Klasse 5b des Lessing-Gymnasiums eine Spendenaktion für das Tierheim Leisnig organisiert. Nachdem die Fünftklässler im Bio-Unterricht mit ihrer Klassenlehrerin Kerstin Funke-Kühne über den Fund von mehr als 80 kranken und unterernährten Katzen in Schweikershain gesprochen hatten, sei schnell der Wunsch aufgekommen, das Tierheim zu unterstützen.

Die Kinder sammelten Futterspenden für die Katzen, finanzierten sie teilweise mit ihrem Taschengeld oder wurden dabei von den Eltern unterstützt.

Kurz vor Weihnachten lieferten drei Schüler und die Klassenleiterin die Spenden im Tierheim Leisnig ab. Die stellvertretende Leiterin erzählte den Kindern noch einmal die Geschichte dieser Katzen. Einige der Tiere konnten schon in Familien vermittelt werden. Andere sind krank und müssen vorm Vermitteln noch auskuriert werden. (DA)

Desktopversion des Artikels