• Einstellungen
Freitag, 17.02.2017

Schlägerei an der Prager Spitze

Zwei Gruppen geraten in einen Streit, dann fliegen die Fäuste. Die Polizei kann vier Beteiligte der Auseinandersetzung ausfindig machen.

© dpa

Dresden. Auf der Prager Straße sind am Donnerstagnachmittag zwei Gruppen in einen Streit geraten. Der Disput endete in einer handfesten Auseinandersetzung, teilte die Polizei mit.

Vor Ort konnten vier Beteiligte ausfindig gemacht werden. Dabei handelt es sich um zwei Tschetschenen (21 und 22 Jahre) sowie zwei Eritreer (24 und 25 Jahre). Alle wiesen Verletzungen auf. Die Polizei geht davon aus, dass jedoch deutlich mehr Personen an der Schlägerei beteiligt waren.

Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. (szo)

Weitere Polizeimeldungen

1 von 6

Ladendieb gestellt

Zeit: 16.02.2017, gegen 12.00 Uhr
Ort: Dresden-Äußere Neustadt

In einem Einkaufsmarkt an der Königsbrücker Straße hat ein 33-Jähriger am Donnerstagnachmittag mehrere Flaschen Schnaps gestohlen. Ein Marktmitarbeiter hatte den Vorfall beobachtet und sprach den Mann an. Daraufhin drohte dieser mit Pfefferspray und flüchtete aus dem Laden. Die Polizei konnten den Deutschen kurze Zeit später stellen. Gegen den Dresdner wird wegen räuberischen Diebstahls ermittelt. (szo)

Wohnungseinbruch

Zeit: 16.02.2017, 15.00 Uhr bis 18.20 Uhr
Ort: Dresden-Tolkewitz

An der Löwenhainer Straße sind Unbekannte in eine Erdgeschosswohnung eingebrochen. Es wurden mehrere Tausend Euro Bargeld gestohlen. (szo)

Opel ausgebrannt

Zeit: 17.02.2017, 03.25 Uhr festgestellt
Ort: Dresden-Pieschen

In der Nacht zu Freitag ist an der Weinböhlaer Straße ein Opel Corsa auf in Brand geraten. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Ein danebenstehender BMW wurde ebenfalls beschädigt. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache. (szo)

Einbruch in Geschäft

Zeit: 16.02.2017, gegen 05.20 Uhr festgestellt
Ort: Dresden-Äußere Neustadt

An der Rothenburger Straße sind Unbekannte in Geschäft eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür des Ladens auf und stahlen eine Geldkassette mit rund 100 Euro. (szo)

Seat Leon gestohlen

Zeit: 15.02.2017, 16.00 Uhr bis 16.02.2017, 08.15 Uhr
Ort: Dresden-Löbtau

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte einen grauen Seat Leon von der Gohliser Straße. Der Zeitwert des acht Jahre alten Wagens beträgt rund 7000 Euro. (szo)

Einbruch in Bürogebäude

Zeit: 15.02.2017, 16.00 Uhr bis 16.02.2017, 09.15 Uhr
Ort: Dresden-Friedrichstadt

Beim Einbruch in ein Bürogebäude an der Bremer Straße wurden sechs Laptops im Wert von etwa 6000 Euro gestohlen. (szo)

Desktopversion des Artikels