• Einstellungen
Politik
Polen setzt Ermittlungen fort

Polen setzt Ermittlungen fort

Im April 2010 stürzt bei Smolensk in Russland eine polnische Regierungsmaschine ab. 96 Menschen sterben, darunter Polens Präsident. Viele in der Regierungspartei PiS glauben noch immer an einen Anschlag. weiter

„Sturmtief Donald“

„Sturmtief Donald“

Trump ante portas: Im Alpenort Davos werden die ohnehin hohen Sicherheitsvorbereitungen vom US-Geheimdienst noch verschärft. Der angekündigte Besuch des US-Präsidenten ruft auch Gegner auf den Plan. weiter

Assange „kein Diplomat“

Assange „kein Diplomat“

Ecuador startet eine Offensive, um das für alle Seiten zur Belastung gewordene Botschafts-Asyl von Julian Assange zu beenden. Eine Option: Er wird Diplomat. Doch London stellt sich quer. weiter

Türkei missfällt Reisehinweis

Türkei missfällt Reisehinweis

Das Auswärtige Amt warnt Deutsche vor einer Reise in die Türkei. Es drohen demnach willkürlichen Festnahmen. Das ist der türkischen Regierung ein Dorn im Auge. weiter

Bulgarien drängt in den Euro

Bulgarien drängt in den Euro

Für sechs Monate übernimmt Bulgarien den Vorsitz der 28 EU-Länder. Die Regierung in Sofia will die Chance nutzen, das Land von der besten Seite zu präsentieren. weiter

Mit Köpfen Enthaupteter posiert

Mit Köpfen Enthaupteter posiert

Weil er sich mit Köpfen enthaupteter IS-Terroristen ablichten ließ, ist ein irakischer Flüchtling in Stuttgart zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. weiter

Kramp-Karrenbauer bei Unfall verletzt

Kramp-Karrenbauer bei Unfall verletzt

Annegret Kramp-Karrenbauer liegt im Krankenhaus. Auf der A10 nahe Berlin, wo sie an den Groko-Sondierungen teilnimmt, ist das Auto der Ministerpräsidentin des Saarlands verunglückt. weiter

Freisprüche für „Scharia-Polizei“?

Männer laufen als „Scharia-Polizei“ durch Wuppertal, die Empörung ist groß. Ein Gericht spricht die Angeklagten frei. Jetzt entscheidet der Bundesgerichtshof über die Revision der Staatsanwaltschaft. weiter