• Einstellungen
Freitag, 29.12.2017

Pittiplatsch kommt an die Röder

Die Figuren aus dem DDR-Fernsehen treten in der Kulturstätte auf – und feiern dabei einen Geburtstag.

Pittiplatsch gehörte zu den bekanntesten Figuren des DDR-Kinderfernsehens und war 1962 erstmals in der Sendereihe „Meister Nadelöhr erzählt Märchen“ zu sehen. ‚Am 14. Januar kommt er nach Gröditz.
Pittiplatsch gehörte zu den bekanntesten Figuren des DDR-Kinderfernsehens und war 1962 erstmals in der Sendereihe „Meister Nadelöhr erzählt Märchen“ zu sehen. ‚Am 14. Januar kommt er nach Gröditz.

© Klaus Winkler/dpa

Gröditz. „Platsch, quatsch!“ So ein Tag im Märchenland kann aufregend sein, weiß Pittiplatsch der Liebe. Trotzdem hat er versprochen, in seiner Geburtstagsshow besonders brav zu sein – und steckt natürlich prompt in der Zwickmühle. Das ganze Abenteuer mit den Original-Figuren aus dem DDR-Fernsehen zeigt der Show-Express Könnern am Sonntag, 14. Januar, um 16 Uhr in der Gröditzer Kulturstätte Wolf.

Pittiplatsch hatte seinen ersten Fernsehauftritt bereits 1962 in der Schneiderstube des Meister Nadelöhr. Immer sonntags zur Kaffeezeit gab es fast drei Jahrzehnte lang neue Abenteuer und Geschichten. Heute sind Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi sowie das Duo Herr Fuchs und Frau Elster noch immer regelmäßig an den Wochenenden im Abendgruß des Sandmännchens zu sehen. (SZ)

Tickets für das Programm „ 55 Jahre Pittiplatsch – Es wird weiter gefeiert“ gibt es in Gröditz in der Kulturstätte Wolf, Telefon 035263 67704 und in der Stadtbibliothek unter 035263 67348.

Desktopversion des Artikels