• Einstellungen
Freitag, 11.08.2017

Oberstraße wieder frei

Ab sofort können Autofahrer in Radeberg wieder von der Pulsnitzer Straße auf die Oberstraße abbiegen.

Hier rollen noch Baufahrzeuge. Inzwischen ist die Oberstraße wieder frei.
Hier rollen noch Baufahrzeuge. Inzwischen ist die Oberstraße wieder frei.

© Jens Fritzsche

Radeberg. Der Zeitplan ist aufgegangen: Am Freitag ist die Oberstraße in Radeberg nach fast viermonatigen Bauarbeiten wieder freigegeben worden. Damit können Autofahrer nun wieder von der Pulsnitzer Straße aus in die Oberstraße einbiegen und den Parkplatz gegenüber der städtischen Wohnbau nutzen. Auch der während der Straßenbauarbeiten angelegte Zusatz-Parkplatz gleich dahinter ist nun von der Oberstraße aus erreichbar. Gleichzeitig ist die Behelfszufahrt über den Landwehrweg gesperrt worden, so Radebergs Bauamtsleiterin Uta Schellhorn.

Damit ist nun wieder sozusagen der Straßenring von Oberstraße, Otto-Bauer-Straße und Otto-Uhlig-Straße im Stadtzentrum geschlossen und nutzbar. Der Durchgangsverkehr aus Richtung Badstraße und in Richtung Badstraße ist aber nicht möglich. Denn ab Montag beginnt der zweite Bauabschnitt der Straßensanierung. Dann wird die Badstraße vorm Ärztehaus zwischen der Einmündung Otto-Bauer-Straße und dem Abzweig zur Dr. Rudolf-Friedrichs-Straße grundhaft ausgebaut. Bis voraussichtlich Ende November werden die Arbeiten dauern. Eine Zufahrt zum Parkplatz hinterm Ärztehaus ist über eine Behelfszufahrt von der Dr. Rudolf-Friedrichs-Straße aus möglich. (SZ/JF)