• Einstellungen
Freitag, 05.01.2018

Neues Geschäft in der Schössergasse

Mehrere Geschäfte schlossen letztes Jahr in der Straße in Pirna. Nun siedeln sich Neue an.

Zur Einkaufsnacht im letzten Jahr war die Schössergasse belebt, obwohl immer mehr Geschäfte geschlossen hatten.
Zur Einkaufsnacht im letzten Jahr war die Schössergasse belebt, obwohl immer mehr Geschäfte geschlossen hatten.

© Daniel Förster

Pirna. Die Schössergasse nimmt als Einkaufstraße ordentlich Fahrt auf. In Kürze wird Johannes Domke in der Nummer 2 sein Büro eröffnen. Der gebürtige Sebnitzer verdient seit 2013 sein Geld mit dem Erstellen von Texten, wozu auch das Recherchieren der einzelnen Inhalte sowie das Korrekturlesen und das Einpflegen in den Webspace der Auftraggeber gehört. Speziell schreibt er Texte für Unternehmensseiten, Online- Shops, Blogs u. ä. Außerdem erstellt er Pressetexte für Unternehmen.

Bereits in den vergangenen Monaten gab es Bewegung in der Schössergasse. So eröffnete beispielsweise ein Kindermoden laden Anfang Dezember. Auch an der Ecke Schössergasse/Dohnaische Gasse bietet seit Neuestem ein Dresdner Unternehmer Outdoor-Bekleidung an. Dennoch stehen nach wie vor zahlreiche Geschäfte in der Schössergasse leer. Die Stadt hat in den vergangenen Wochen Pflanzkübel und Sitzbänke aufstellen lassen. (hui)

Desktopversion des Artikels