• Einstellungen
Dienstag, 02.01.2018

Neuer Dienstleister für Klinik

Die Versorgung in der Medianklinik Bad Gottleuba übernimmt ab sofort eine neue Firma. Die setzt auf ein spezielles Konzept.

In der Medianklinik Bad Gottleuba übernimmt eine neue Firma die Küche und den Service.
In der Medianklinik Bad Gottleuba übernimmt eine neue Firma die Küche und den Service.

© Marko Förster

Bad Gottleuba-Berggießhübel. Die Medianklinik Bad Gottleuba arbeitet ab Januar mit einem neuen Dienstleister für die Bereiche Küche und Service zusammen. Die Weidemann Gruppe betreibt jetzt diese Bereiche, teilt der Kaufmännische Leiter Lars Wunder mit. Die bisherigen Arbeitsplätze in den Bereichen bleiben erhalten. Das sei mit dem Vertragspartner vereinbart worden, sagt Wunder. „Damit bleibt für die Mitarbeiter alles beim Alten.“ Nur die Versorgungsform ändert sich.

Von „Cook & Chill“ erhofft sich die Klinik, auch künftig den steigenden Ansprüchen und Anforderungen an die Lebensmittelqualität und -sicherheit gerecht werden können. „Cook & Chill“ heißt „Kochen und Kühlen“. Die Speisen werden dabei in einer Zentralküche zubereitet, schnell abgekühlt und bei Temperaturen von zwei bis drei Grad gelagert. Am Ausgabeort werden sie dann erwärmt. (SZ/sab)

Desktopversion des Artikels