• Einstellungen
Donnerstag, 04.01.2018

Mehr Busse und Bahnen für Bob-Weltcup

Am Wochenende können Sportfans intensiveren Nahverkehr nutzen.

Die Städtebahn bringt Besucher über Heidenau und Glashütte nach Altenberg.
Die Städtebahn bringt Besucher über Heidenau und Glashütte nach Altenberg.

© Egbert Kamprath

Pirna/Altenberg. Zum Bob- und Skeleton-Weltcup, der vom 5. bis 7. Januar im Altenberger Eiskanal ausgetragen wird, sind mehr Busse und Bahnen im Einsatz. Die Wintersport-Express-Züge der Städtebahn Sachsen bringen Besucher von Dresden über Heidenau direkt nach Altenberg. Zwischen dem Bahnhof Altenberg und der Bobbahn setzt der Regionalverkehr Dresden Shuttlebusse ein. Alternativ können Fahrgäste auch die Linie 360 des RVD nutzen. Die Busse halten direkt an der Bobbahn.

Die Wintersport-Express-Züge starten am Sonnabend und Sonntag ab Dresden Hauptbahnhof um 8.05 und 10.05 Uhr, zurück ab Altenberg geht es 15.18 und 17.18 Uhr. Sie benötigen für die Strecke 65 Minuten. Darüber hinaus fahren Züge der Linie RB 72 im Zwei-Stunden-Takt zwischen Heidenau und Altenberg. (SZ)