• Einstellungen
Freitag, 29.12.2017

MDR zeigt Film über Oderwitzer Feuerwehr

Die Dokumentation einer jungen Filmcrew aus Baden-Württemberg wird am 10. Januar die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehrleute auf den Bildschirm bringen.

Die Feuerwehr von Oderwitz wird in einer Dokumentation im MDR Fernsehen zu sehen sein.
Die Feuerwehr von Oderwitz wird in einer Dokumentation im MDR Fernsehen zu sehen sein.

© Matthias Weber

Oderwitz. Vor einem Jahr haben vier junge Filmemacher von der Filmakademie Baden-Württemberg drei Wochen lang die Arbeit der freiwilligen Feuerwehr in Oderwitz begleitet. In dem daraus entstandenen Film wird über die Arbeit der freiwilligen Feuerwehren in Deutschland berichtet – eine ehrenamtliche Arbeit, die manchmal einer Vollbeschäftigung gleichkommt, für die es aber außer Anerkennung keine Bezahlung gibt. Hauptziel des Aufenthalts in Oderwitz war es für die Filmcrew, einen Film für eine Diplomarbeit im Bereich Fernseh-Journalismus zu drehen. Die Dokumentation sollte aber auch bei Festivals, darunter beim Neiße-Filmfestival im kommenden Jahr, sowie Fernsehstationen zur Ausstrahlung angeboten werden. Das ist nun von Erfolg gekrönt: Das MDR-Fernsehen zeigt die 43-minütige Dokumentation, die den Titel „Die Freiwilligen von Oderwitz“ trägt, am 10. Januar, um 0.10 Uhr, in seinem Nachtprogramm. Darüber informiert der MDR. (szo)

Desktopversion des Artikels