• Einstellungen
Freitag, 04.05.2018

Liveticker: Über 350 Teams laufen mit Herz

Hunderte Läufer drehten am Freitag im Stadion am Bürgergarten ihre Runden für krebskranke Kinder. Der DA begleitete das Event mit einem Liveticker.

Im Stadion am Bürgergarten findet am Freitag erneut der Lauf mit Herz statt.
Im Stadion am Bürgergarten findet am Freitag erneut der Lauf mit Herz statt.

© Archiv/Dietmar Thomas

Döbeln. Im Stadion am Bürgergarten gingen am Freitag über 1000 Läufer für einen guten Zweck an den Start. 359 Teams hatten sich für den Lauf mit Herz angemeldet. Zu jedem Team gehörten drei Läufer, die von Sponsoren für ihre Stadionrunden „bezahlen“ wurden. Die eingesammelte Summe geht an den Verein Sonnenstrahl, der sich in Dresden um die Betreuung der Familien von krebskranken Kindern kümmert. Der DA begleitete das Event mit einem Liveticker.

18.01 Uhr: Lauf ist beendet

Es ist geschafft – die 18. Auflage des Spendenlaufes im Bürgerstadion ist aus. Jetzt wird gezählt. Damit beenden wir unseren Liveticker und bedanken uns für Ihr Interesse. Wie viel Geld beim Lauf mit Herz zusammengekommen ist, erfahren Sie hier.

Jetzt werden die Stempel gezählt.
© André Braun

17.57 Uhr: Frieda kann noch weiter

Frieda dreht mit Papa Sebastian für die Gingko-Apotheke ihre Runden und ist bisher kaum außer Atem.

Frieda mit ihrem Papa Sebastian.
© André Braun

17.50 Uhr: DRK ist auch vor Ort

Um kleinere und größere Blessuren kümmert sich das DRK Döbeln. Bisher gibt es aber erfreulicherweise nichts zu tun.

Sarah-Michelle, Michele und Ralf (v.l.n.r.) vom DRK Döbeln.
© André Braun

17.45 Uhr: Luftballonfiguren für den guten Zweck

Silvio der Zauberer knetet Luftballonfiguren für den guten Zweck. Für die, die noch nicht mitlaufen können.

Silvio der Zauberer knetet Luftballonfiguren.
© André Braun

17.39 Uhr: Nach jeder Runde einen Stempel

Joe Koch vom LGD stempelt als einer von vielen die Läufer nach jeder Runde ab. Derzeit kommt er auf rund 2 Stempel pro Sekunde. Jede gelaufene Runde spült mehr Geld in die Spendenkasse.

Joe Koch vom Lessing-Gymnasium.
© André Braun

17.33 Uhr: Kurze Pause

Kurze Pausen zur Halbzeit sind natürlich gestattet. Die Jugendgruppe des THW Döbeln ist mit 10 Läufern und Blaulicht dabei.

Die Jugendgruppe des THW Döbeln.
© André Braun

17.31 Uhr: Spendabler Moderator

Lukas Fuchs moderiert an der Strecke und bittet darum, Bilder mit dem #LaufMitHerz2018 in den sozialen Netzwerken zu posten. Für jeden Post spendet er einen Euro.

Lukas Fuchs moderiert an der Strecke.
© André Braun

17.25 Uhr: Kurzer Blick in die Statistik

Deutlich mehr als 300 Teams beteiligen sich in diesem Jahr am Lauf mit Herz. Laut Veranstalter haben sich 359 Teams im Stadion am Bürgergarten eingefunden. Insgesamt drehen 1012 Läufer ihre Runden.

17.24 Uhr: Die Feuerwehrleute laufen wirklich

17.23 Uhr: Verpflegung klappt

Für Durstige ist beim Lauf mit Herz natürlich auch gesorgt.

Für die Läufer steht reichlich Wasser bereit.
© André Braun

17.18 Uhr: Auch die Feuerwehr läuft mit

Nein, kein Feuer auf der Laufbahn. Die Feuerwehr Döbeln ist erstmals offiziell mit am Start mit sechs Erwachsenen- und zwei Jugendteams. Einige laufen sogar mit Atemschutz.

Die Kameraden kurz vor dem Start
© André Braun

17.11 Uhr: Auch in der Partnerstadt gehen Läufer an den Start

Gleichzeitig zu Döbeln sind auch in der Partnerstadt Vyskov rund 500 Läufer an den Start gegangen. Mit der dritten Auflage dort entwickelt sich ebenfalls ein Dauerbrenner.

17.01 Uhr: Die Läufer sind unterwegs

16.58 Uhr: Glücklicher Vereinschef

Andreas Führlich, Vereinschef vom Sonnenstrahl e. V. freut sich über die riesige Resonanz bei der 18. Auflage des Lauf mit Herz.

Andreas Führlich ist der Vereinschef des Sonnenstrahl e. V..
© André Braun

16.51 Uhr: Gleich geht`s los

Das Starterfeld hat sich allmählich gut gefüllt. Es läuft die Erwärmung mit der Zumba AG.

Die Erwärmung mit der Zumba AG.
© André Braun

16.47 Uhr: Ein Team für Lina

Das Team "Wir kämpfen mit Lina" ist im Bürgergartenstadion auch mit am Start. Lina (2) hatte gestern ihre letzte Chemotherapie.

Das Team "Wir kämpfen mit Lina".
© André Braun

16.42 Uhr: Klare Regeln

Die Regeln beim Lauf mit Herz sind immer die gleichen. Die Dreierteams lassen sich für jede gelaufene Runde oder mit einem Festbetrag von ihren Geldgebern belohnen. Die eingesammelte Summe – im vorigen Jahr waren es rund 27000 Euro – geht an den Verein Sonnenstrahl, der sich in Dresden um die Betreuung der Familien von krebskranken Kindern kümmert.

Das Team der Installationstechnik Döbeln ist startbereit. Die Sanitärfirma stellt seit vielen Jahren regelmäßig Teams.
© André Braun

16.35 Uhr: Drei Starter pro Team

Zu einem Team gehören drei Mitstreiter, die eine Stunde lang abwechselnd eine Stadionrunde laufen. Das sind jeweils 400 Meter.

Läufer drehen ihre Runden bei einem Spendenlauf.
© Archiv/André Braun

16.29 Uhr: Weiterer Verein bittet um Hilfe

Ein weiterer Hilfsverein bittet in diesem Jahr im Bürgergartenstadion um die Hilfe der Teilnehmer. Der Verein für Knochenmarkspende aus Dresden führt eine Typisierungsaktion durch. Bei der Typisierungsaktion werden mit zwei Wattestäbchen Abstriche von der Mundschleimhaut genommen. Im Labor werden aus diesen Proben zwölf Gewebemerkmale ermittelt, die nötig sind, um an Leukämie erkrankten Menschen einem Knochenmarkspender zuzuordnen. Der Dresdner Verein hat derzeit 102000 potenzielle Spender in seiner Datei. Im vergangenen Jahr habe es in 83 Fällen einen Treffer gegeben. Bei einer Knochenmarkspende werden heute in 80 Prozent der Fälle die Stammzellen aus dem Blut des Spenders entnommen, in den anderen Fällen erfolgt eine Punktion unter Vollnarkose.

Ulrike Porstein vom Verein für Knochenmark- und Stammzelspenden ist auf der Suche nach neuen Knochenmarkspendern für Leukämiepatienten.
© André Braun

16.20 Uhr: Ohne Starterpaket geht es nicht los

Auch für die Verpflegung der Läufer ist gesorgt. Lehrer vom Lessing-Gymnasium füllen ein Starterpaket nach dem anderen.

Die Starterpakete werden von den Lehrern des Lessing-Gymnasiums gepackt.
© André Braun

16.10 Uhr: Der Startschuss fällt um 17 Uhr

Um 17 Uhr beginnt der Lauf mit Herz im Stadion am Bürgergarten. Vor den Anmeldetischen haben sich inzwischen Schlangen gebildet. Viele Dreierteams wollen Spenden für den Dresdner Verein Sonnenstrahl erlaufen.

Matthias Poch, Geschäftsführer des Döbelner Anzeigers, und Schulleiter Michael Höhme beim Startschuss im Jahr 2016.
© Archiv/André Braun

16.03 Uhr: Hier gibt`s die Nummern

Die Startnummernausgabe läuft bereits. Sozialpädagogin Susann Gasse und Lehrer Tommy Greim warten auf viele Läufer.

Susann Gasse und Lehrer Tommy Greim.
© André Braun

15.58 Uhr: Letzte Chance für Kurzentschlossene

In Kürze fällt der Startschuss für den Lauf mit Herz im Stadion Bürgergarten in Döbeln. Seit 15.30 Uhr läuft die Ausgabe der Startnummern. Etwa 300 Teams haben sich in die Starterlisten eingetragen. Kurzentschlossene können sich noch bis etwa eine halbe Stunde vor Rennbeginn anmelden.

Wer heute noch am Lauf mit Herz teilnehmen möchte, kann sich noch bis etwa eine halbe Stunde vor Rennbeginn anmelden.
© Archiv/Dietmar Thomas

15.55 Uhr: Über 900 Teilnehmer

Über 900 Läufer machen am Freitag im Stadion am Bürgergarten Strecke für einen guten Zweck. Der größte Spendenlauf für krebskranke Kinder in Mittelsachsen startet heute zum 18. Mal. Organisiert wird die Veranstaltung vom Lessing-Gymnasium Döbeln und unterstützt von der Sparkasse und den Stadtwerken Döbeln, Lichtenauer Mineralquellen, der Obstland Dürrweitzschen AG sowie der Wepa Sachsen in Kriebethal.

Rund 900 Läufer sind im vergangenen Jahr beim Lauf mit Herz auf die Strecke gegangen. Ähnlich viele Teams haben sich auch in diesem Jahr angemeldet.
© Archiv/Dietmar Thomas

Desktopversion des Artikels