• Einstellungen
Mittwoch, 16.05.2018

Leidenschaft Dampfschiff

Autor Michael Hillmann erinnert mit seinem Buch an Erlebnisse der Kindheit und an einen Bund fürs Leben.

Autor Michael Hillmann mit seinem Buch „Zurück in die Kindheit – Eine Seelenreise auf der Elbe“.
Autor Michael Hillmann mit seinem Buch „Zurück in die Kindheit – Eine Seelenreise auf der Elbe“.

© privat

Sächsische Schweiz. Ein neuer Bildband zur Dampfschifffahrt auf der Elbe ist jetzt erschienen. Autor Michael Hillmann gibt darin Einblick in sein Seelenleben, wie er sagt. Die Dampfschifffahrt ist für den 45-Jährigen nicht nur Technikgeschichte, sondern zwischen Meißen und Schöna eine Komposition bleibender Eindrücke aus faszinierender Landschaft, barocker Städtekulisse und unvergesslichen Kindheitserinnerungen.

Das hat der 45-jährige Hobbyfotograf versucht, in 150 Bildern festzuhalten. Hillmann war Geschäftsführer des Fußballlandesverbandes Brandenburg, ist seit Kurzem in Sachsen zu Hause und arbeitet unter anderem als Personal- und Business-Coach. Zudem ist er einer von etwa 400 Anteilseignern der Sächsischen Dampfschiffahrtsgesellschaft. An Bord auf der Elbe findet er nicht nur den erholsamen Ausgleich zu seinem Berufsleben, wie er sagt. Sondern auf einer Dampferfahrt fand er auch sein Glück. Auf der „Pillnitz“, seinem Lieblingsdampfer, traf er eine Frau, mit der er inzwischen verheiratet ist. (SZ/gk)

„Zurück in die Kindheit – Eine Seelenreise auf der Elbe“, ISBN: 9783981962505, Preis: 19,90 Euro; Verlag: Druckerei Schiemenz