• Einstellungen
Montag, 16.04.2018

Krauschwitzerin räumt Preis bei Jugend-Creativ-Wettbewerb ab

Auch Jugendliche aus Weißwasser, Schleife und Kringelsdorf sind von Volksbank ausgezeichnet worden.

Die Gewinner bei „jugend creativ“ sind in Forst ausgezeichnet worden.
Die Gewinner bei „jugend creativ“ sind in Forst ausgezeichnet worden.

© Volksbank

Weißwasser. „Erfindungen verändern unser Leben“ – unter diesem Motto haben Kinder und Jugendliche im Rahmen des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ 98 Bilder und 32 Quizlösungen bei der Volksbank Spree-Neiße eingereicht. Die zwölfjährige Michelle aus Krauschwitz hat dabei in der Altersklasse 5. bis 9. Klasse den ersten Preis abgeräumt. Ebenfalls vom Landau-Gymnasium Weißwasser waren erfolgreich: Amelie (11 Jahre) aus Kringelsdorf, Danny (13 Jahre) aus Weißwasser und Annabel (13 Jahre) aus Weißwasser. Überreicht wurden die Preise von Jürgen Stender, Vorstand der Volksbank Spree-Neiße, und Prokuristin Beate Burtchen im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung am vergangenen Donnerstag in Forst.

Zu sehen sind die kreativen Werke der Kinder und Jugendlichen in einer Ausstellung noch bis in den Herbst hinein in den Räumen der Bank in Forst. „Wir freuen uns sehr, dass sich wieder so viele Kinder und Jugendliche aus unserer Region am Jugendwettbewerb beteiligt haben. Mit ihren Bildern und Filmen beweisen sie nicht nur Talent und Kreativität, sondern zeigen auch den Betrachtern ihrer Arbeiten, mit wie viel Witz und Ideenreichtum sie das Wettbewerbsthema Erfindungen gestalterisch umgesetzt haben“, so Jürgen Stender. (szo)