• Einstellungen
Donnerstag, 07.12.2017

Konzert stimmt auf Weihnachten ein

Das romantische Weihnachtsoratorium „Oratorio de Noël“ wird am Sonntagabend in der Stadtkirche Stolpen aufgeführt.

Die Stadtkirche Stolpen kann Sonnabend und Sonntag vormittags besichtigt werden.
Die Stadtkirche Stolpen kann Sonnabend und Sonntag vormittags besichtigt werden.

© Dirk Zschiedrich

Stolpen. In der Stolpener Stadtkirche findet am Sonntag, 10. Dezember, 17 Uhr, das traditionelle Adventskonzert statt, informiert Pfarrer Christian Heurich. Unter der Leitung von Esther Slesazeck wird in diesem Jahr ein romantisches Weihnachtsoratorium, das „Oratorio de Noël“ des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns, zur Aufführung gebracht. Esther Slesazeck ist Musikpädagogin und lebt mit ihrer Familie in Fischbach. Ein großer Chor der Kantoreien aus Neustadt und dem Stolpener Land, Solisten und Mitglieder des TU-Orchesters Dresden stimmen mit diesem Stück auf Weihnachten ein. Dazu werden einige Adventslieder gesungen. Das Konzert verspreche, ein besonderer Höhepunkt der diesjährigen Vorweihnachtszeit zu werden, sagt Pfarrer Heurich. Der Eintritt zum Adventskonzert ist frei. Um Spenden wird gebeten. Veranstalter ist die Kirchgemeinde Stolpener Land. Wer schon eher einen Blick in die Kirche werfen möchte, kann das am Sonnabend und am Sonntag jeweils ab 11 Uhr tun. Da ist die beheizte Kirche geöffnet. Führungen durch die Kirche sind bei Interesse möglich. (SZ)