• Einstellungen
Freitag, 12.01.2018

Kommentar: Hereinspaziert in die Jubiläumsstadt!

Matthias Kelch hat recht: Wer ordentlich feiern und das Fest mit vielen Freunden verbringen will, der muss die Werbetrommel rühren. Wisst ihr schon, da steht ein runder Geburtstag an – lasst uns dies zum Anlass für ein gemütliches Beisammensein nehmen! Was im Privaten meist ganz unkompliziert funktioniert, muss im öffentlichen Bereich langfristig organisiert und vorbereitet werden. Ideen sind gefragt. Und Menschen, die diese Ideen hervorbringen und entwickeln. Menschen wie der 55-jährige Rothenburger, der – außer in seine Frau natürlich – verliebt ist in seine Stadt. Der Anfang ist gemacht: Besucher der Jubiläumsstadt werden auf das Herzlichste begrüßt. Doch weitere Dinge müssen folgen. Wie kann man zum Beispiel den Zieleinlauf der diesjährigen Sternradfahrt in Rothenburg zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen? Oder wie lässt sich das traditionelle Sommerfest zu dem machen, was es sein soll im 750. Jahr der Stadt – der ultimative Höhepunkt. Aber nicht nur die großen Events müssen mit Ideen untersetzt werden. Gefragt sind viele Anregungen, von denen der Einzelne vielleicht gar nicht ahnt, dass sie zum Gelingen des Festjahres beitragen können.

Links zum Thema

Desktopversion des Artikels