• Einstellungen
Dienstag, 21.03.2017

Kommentar: Fatale Abhängigkeit

Alexander Kempf über das Aus der Nieskyer Wäscherei

Große Kunden bedeuten nicht nur große Umsätze, sondern auch große Abhängigkeit. Der Nieskyer Wäscherei im Gewerbegebiet Süd ist diese zum Verhängnis geworden. Wer ein Krankenhaus betreut, der hat viel Wäsche zu reinigen. Das bindet Kapazitäten. Als der Hauptauftraggeber schließlich weggebrochen ist, konnte nicht schnell genug adäquater Ersatz beschafft werden. Ob das Unternehmen mit schnelleren Schnitten zu retten gewesen wäre, das können nur die Verantwortlichen beurteilen. Eine Reanimation des Patienten wird nun nicht leichter. Über die Pläne eines möglichen Käufers ist nichts bekannt. Zu wünschen wäre den Nieskyer Mitarbeitern, dass sich ein Investor findet und kein Abwickler. Der Bedarf ist offensichtlich da. Die Zahl kleiner Pflegeeinrichtungen steigt. Sie versprechen keine Großaufträge, aber dafür große Stabilität.

Links zum Thema

Desktopversion des Artikels