• Einstellungen
Samstag, 13.01.2018

Kohlrabi-Spende fürs Grüne Klassenzimmer

Im Radeberger Süden helfen sich die Vereine gegenseitig. Das kommt am Ende auch den Grundschülern zu Gute.

Radeberger Vereinshilfe: Julia Moritz vom Förderverein der Grundschule-Süd (l.) kann sich über eine 300Euro-Spende des Kohlrabi-Inselvereins freuen, die Vereinschef Tino und Anton Lafeld überreicht haben.
Radeberger Vereinshilfe: Julia Moritz vom Förderverein der Grundschule-Süd (l.) kann sich über eine 300 Euro-Spende des Kohlrabi-Inselvereins freuen, die Vereinschef Tino und Anton Lafeld überreicht haben.

© privat

Radeberg. Ob hier auch Kohlrabis ausgesät werden? Jedenfalls bekommt die Grundschule-Süd für den Projekttag zur Neugestaltung des Umfeldes des Grünen Klassenzimmers im Außenbereich der Schule an der Heidestraße einen durchaus dicken Spendenscheck vom Kohlrabi-Insel-Verein. Der ist ja quasi auf der anderen Straßenseite zu Hause und bedankt sich auf diese Weise beim Förderverein der Grundschule für die regelmäßige personelle Unterstützung beim alljährlichen Hexenfeuer im Goldbachgrund. „Ein schönes Beispiel dafür, wie sich Vereine gegenseitig entsprechend ihren Möglichkeiten helfen“, freute sich Kohlrabi-Inselvereins-Chef Tino Lafeld bei der Scheckübergabe an Julia Moritz vom Förderverein. (SZ)