• Einstellungen
Freitag, 12.01.2018

Gute Aussichten für Pfarrhaus-Bau

Das Gemeindehaus in Lohmen soll erweitert werden. Die Fördergelder sind zumindest in Sicht.

Visualisierung des geplanten Anbaus (rechts) an das Pfarrhaus Lohmen.
Visualisierung des geplanten Anbaus (rechts) an das Pfarrhaus Lohmen.

© Visualisierung: TB Architektur

Lohmen. Noch in diesem Jahr könnten die Bauarbeiten für den Anbau an das Gemeindehaus in Lohmen starten. Wie Pfarrerin Brigitte Schleinitz informiert, habe es vom Leader-Programm eine positive Rückmeldung auf den Fördermittelantrag gegeben. Mit diesem Geld sollen die notwendigen Arbeiten im Altbau durchgeführt werden. Mit den Fördermitteln von Leader kann die Philippuskirchgemeinde nun auch auf Geld von der Landeskirche hoffen, das für den Neubau an der Hinterseite des Pfarrhauses genutzt würde. Bis zu 70 Personen sollen darin Platz finden. Zudem sollen die sanitären Anlagen erneuert und vergrößert werden. (SZ/nr)