• Einstellungen
Mittwoch, 03.01.2018

Glätte sorgt für Stau am Kottmarsdorfer Berg

Zum wiederholten Male sorgt das Wetter für Behinderungen auf der S 148. Diesmal legten querstehende Lkw den Verkehr lahm.

Am Kottmarsdorfer Berg sorgten Wind und Glatteis für eine vorübergehende Sperrung der S 148.
Am Kottmarsdorfer Berg sorgten Wind und Glatteis für eine vorübergehende Sperrung der S 148.

© Matthias Weber

Kottmar. Die S 148 bei Kottmarsdorf bleibt im Winter eine gefährliche Strecke für alle Fahrzeuge. Am Mittwochmorgen mussten dies wieder einmal ein Lkw-Fahrer erleben, dessen Fahrzeug sich aufgrund des starken Windes und zwischenzeitlichen Schneefalls am Kottmarsdorfer Berg plötzlich querstellte. Dies sorgte zwischen 9.30 und 11 Uhr für eine kurzzeitige Sperrung sowie Behinderungen für die restlichen Verkehrsteilnehmer. Wie Madeleine Urban, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz, betätigte, ist die Strecke inzwischen wieder frei befahrbar. (szo)

Desktopversion des Artikels