• Einstellungen
Montag, 20.03.2017

Gericht verhandelt weiter Mordversuch

Der Prozess gegen eine Zittauerin, die eine Rentnerin aus Weinhübel fast erdrosselt haben soll, wird am Montag in Görlitz fortgesetzt. Unter anderem soll ein psychologischer Gutachter zu Wort kommen.

Blick auf das Schuld vom Landgericht Görlitz.
Blick auf das Schuld vom Landgericht Görlitz.

Görlitz/Zittau. Um 9 Uhr geht die Verhandlung wegen versuchten Mordes am heutigen Montag am Landgericht Görlitz weiter. Unter anderem soll ein psychologischer Gutachter zu Wort kommen. Eine 32-jährige Zittauerin soll eine 85-Jährige aus Weinhübel fast erdrosselt und Geld gestohlen haben. Das Berufliche Schulzentrum Zittau weist derweil darauf hin, dass es keine Schülerin in der BFS Altenpfleger gibt, die eine Fachhochschulreife besitzt und vom Unterricht fern bleibt, weil sie in Untersuchungshaft ist. (SZ)

Desktopversion des Artikels