• Einstellungen
Freitag, 21.04.2017

Frische Farbe für die Grundschule

In Lauenstein endet die Sanierung des Schulgebäudes. Abschließend steht der Außenanstrich an.

Hier ist ein neuer Anstrich fällig.
Hier ist ein neuer Anstrich fällig.

© Archiv: Kamprath

Lauenstein. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Grundschule in Lauenstein gehen dem Ende entgegen. Nachdem innen das Gebäude auf Vordermann gebracht wurde, soll nun auch von außen zu sehen sein, dass die Schule ein Schmuckstück ist. Der Stadtrat hat deshalb auf seiner jüngsten Sitzung für mehrere Tausend Euro Bauaufträge an der Außenfassade vergeben. Ein Teil wurde bereits hübsch gemacht. Jetzt sollen noch Nord- und Westfassade an die Reihe kommen. Für die Gerüstarbeiten lagen zwei Angebote vor. Das Ingenieurbüro hatte die Unterlagen geprüft und der Glashütter Gerüstbau GmbH „ein einwandfreies Angebot zu einem günstigen Preis“ bescheinigt, das mit knapp 16 000 Euro fast nur halb so teuer war wie das des Mitbewerbers. Der Rat folgte der Empfehlung, ebenso bei der Vergabe der Malerarbeiten. Hier gingen drei Angebote ein, nach Prüfung konnte in der letzten Wertungsstufe nur noch eins zugelassen werden. Das war die Industrie und Raum GmbH Großröhrsdorf, die für knapp 18 400 Euro die beiden Fassaden nun auch malern darf. (SZ/ks)