• Einstellungen
Donnerstag, 14.09.2017

Feuer im Schiebocker Kino

Das ehemalige Kino stand seit einer Weile leer. Jetzt müssen die Brandursachenermittler ran.

Das ehemalige Kino in der Karl-Liebknecht-Straße.
Das ehemalige Kino in der Karl-Liebknecht-Straße.

© Rocci Klein

Bischofswerda. Im leerstehende Kino in der Bischofswerdaer Karl-Liebknecht-Straße hat es in der Nacht zu Donnerstag gebrannt. Die Feuerwehr sei am Morgen noch im Einsatz gewesen, um das Feuer zu löschen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Gebäude war am frühen Donnerstagmorgen aus noch ungeklärten Umständen in Brand geraten. Nach ersten Informationen gibt es mehrere Brandstellen. Im Foyer brannten Plakate. Die Ursache werde ermittelt, so die Polizei. Auch der Sachschaden war zunächst unbekannt.

Die ehemaligen Volkslichtspiele, die zuletzt von der Kieft-Gruppe betrieben wurden, waren seit 2012 geschlossen und sollten verkauft werden. (dpa)