• Einstellungen
Samstag, 12.08.2017

Fernsehleute spenden fürs Müglitztal

RTL und eine Produktionsfirma haben der Gemeinde Müglitztal 750 Euro gespendet.

© dpa

Müglitztal. Sie kamen diesmal aus der ganzen Welt, einige davon auch jetzt 15 Jahre nach der Flut: Fernsehleute. Im Müglitztal suchten sie nach den Spuren von damals. Doch die meisten Leuten wollten entweder nicht erinnert werden oder nicht mit ihnen reden. RTL und eine Produktionsfirma haben der Gemeinde trotzdem zusammen 750 Euro gespendet. Der Gemeinderat hat jetzt über die Verwendung entschieden. Ein Teil soll für eine Bank in Schmorsdorf verwendet werden. Für sie hatte auch eine Frau 50 Euro gespendet. Der Rest des Geldes soll für den Spielplatz in Maxen ausgegeben werden. Dort, wo in der Gemeindeverwaltung monatlich der Rat tagt, steht übrigens immer noch eine Spende von vor 15 Jahren: eine Couch-Garnitur aus der britischen Botschaft in Berlin. (SZ/sab)

Desktopversion des Artikels