• Einstellungen
Donnerstag, 17.05.2018

Fahrraderlebniswelt: Bau ab Herbst

Ein Vorläufer der künftigen Fahrraderlebniswelt: So sah es in der Tenne am Weinböhlaer Kirchplatz 5 im vergangenen Jahr zur Schau 200 Jahre Fahrraderfindung aus.
Ein Vorläufer der künftigen Fahrraderlebniswelt: So sah es in der Tenne am Weinböhlaer Kirchplatz 5 im vergangenen Jahr zur Schau 200 Jahre Fahrraderfindung aus.

© Archiv/Arvid Müller

Weinböhla. Darüber freut sich die Gemeinde. Für die in der Tenne am Kirchplatz 5 geplante Fahrraderlebniswelt sind die Fördermittel eingetroffen. In das Grundstück im Ortszentrum, das der Gemeinde gehört, soll in Zusammenwirken mit dem Radfahrerverein Weinböhla ein ganz besonderes touristisches Angebot einziehen, mit einer Schau historischer Räder, Fahrradwerkstatt, Fahrradparcours, E-Bike-Ladestation, Ausprobierrädern.

Für die neue Einrichtung sind Kosten von insgesamt 1 370 000 Euro veranschlagt. Die Landesdirektion Sachsen beteiligt sich mit 1 100 000 Euro am Umbau, informiert Daniela Kuge, für Weinböhla zuständige CDU-Landtagsabgeordnete, auf ihrer Internetseite. Starten soll der Bau für den neuen touristischen Anziehungspunkt im Herbst, sagte Bürgermeister Siegfried Zenker (CDU) kürzlich. Der Rohbau soll bis zum Winter fertig werden. (SZ/IL)