• Einstellungen
Dienstag, 17.04.2018

Fahranfänger nicht nüchtern

Laubusch. Am späten Samstagabend wurde an der Hauptstraße der 16-jährige Fahrer eines Mopeds Simson S 51 kontrolliert. Bei ihm stellten die Beamten einen Alkoholwert von 0,14 Promille fest. Der Fahranfänger und Inhaber eines Führerscheins auf Probe muss nun mit einer Strafe rechnen.

120 km/h in der 70er-Zone

Uhyst. Über 1 000 Fahrzeuge in viereinhalb Stunden passierten am Donnerstagnachmittag die Messstelle des Verkehrsüberwachungsdienstes auf der B 156 zwischen Boxberg und Uhyst in beide Richtungen. Im Fokus stand die Einhaltung des Tempolimits an der Bahnbrücke nahe dem Kraftwerk. Die erlaubten 70 km/h überschritten 64 Fahrer. In 40 Fällen wird es bei einem Verwarngeld bleiben. 24 Lenker hatten es jedoch besonders eilig und erhalten einen Bußgeldbescheid. Beim Schnellsten, einem Opel-Fahrer, blitzte es bei 120 km/h. Ihn erwarten 160 Euro Bußgeld, zwei Punkte sowie ein Monat Fahrverbot.