• Einstellungen
Dienstag, 08.08.2017

Explosion in leerstehendem Haus

In diesem Gebäude explodierte offenbar ein Sprengsatz
In diesem Gebäude explodierte offenbar ein Sprengsatz

© Roland Halkasch

Dresden. Am Dienstagmittag ist es in einem leerstehenden Wohnhaus an der Theresienstraße in der Inneren Neustadt zu einer Explosion gekommen. Wie die Polizei berichtet, kamen dabei keine Menschen zu Schaden. Allerdings sind im Umfeld des Gebäudes mehrere Fahrzeuge beschädigt worden. Das Haus wurde bei der Explosion gegen 11.40 Uhr in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei sicherte den Bereich ab, zog dazu auch Spezialisten des Landeskriminalamtes hinzu. Bislang wurden noch keine Details bekannt. Offenbar, so vermutet die Polizei, hatten sich die Täter gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschafft und im 1. Obergeschoss den Sprengsatz gezündet. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. (szo/mja)

Explosion in der Neustadt

Desktopversion des Artikels