• Einstellungen
Montag, 19.06.2017

Es rappelt auf „Ramp 2“

Bild 1 von 3

Blick auf das rappelvolle Vorfeld am Airport
Blick auf das rappelvolle Vorfeld am Airport

© Flughafen Dresden/Michael Weimer

Rund 70 Kleinflugzeuge landeten hier am Samstag.
Rund 70 Kleinflugzeuge landeten hier am Samstag.

© Flughafen Dresden/Michael Weimer

Zwischendrin starteten auch die regulären Linienflieger.
Zwischendrin starteten auch die regulären Linienflieger.

© Flughafen Dresden/Michael Weimer

Dresden. Ungewöhnliche Betriebsamkeit herrschte am Wochenende am sonst eher beschaulichen Dresdner Flughafen. Grund: Der alle zwei Jahre stattfindende „Deutschlandflug“ des Vereins „Deutscher Aero-Club“ führte in diesem Jahr von Lübeck nach Dresden.

Ziel des mehrtägigen Wettbewerbs ist es, seinen Flug am genausten in der vorgegeben Zeit zu fliegen und zudem mit einer präzisen Landung abzuschließen.

Am Sonnabend endete schließlich der Flug der rund 70 Kleinflugzeuge in Dresden. Sie landeten gestaffelt in Klotzsche und sorgten für eine rappelvolle Vorfeldfläche „Ramp 2“. Mit Bussen wurden die Besatzungen anschließend in die Innenstadt gefahren, wo die Abschlussveranstaltung der Aktion „Deutschlandflug“ im Dorint-Hotel stattfand. (szo/mja)

Desktopversion des Artikels