• Einstellungen
Sonntag, 13.08.2017

Enkeltrick geht wieder um

Doch eine 77-Jährige aus Barnitz war clever. Sie ging auf die Forderung des Telefonanrufers nicht ein und legte auf.

© Symbolbild/Sven Ellger

Käbschütztal. Mit einem Klassiker versuchen Kriminelle wieder, Senioren zu betrügen: Freitag 15 Uhr klingelte bei einer 77-Jährigen im Ortsteil Barnitz das Telefon. Der Anrufer gab sich in geschickter Gesprächsführung als ein Verwandter aus. Er bat um 12 000 Euro für einen angeblichen Wohnungskauf. Ersatzweise sei auch die Übergabe von Schmuck im genannten Wert möglich. Die Seniorin ging jedoch nicht auf die Forderung ein und legte auf – so blieb ihr ein echter Schaden erspart. (SZ)