• Einstellungen
Dienstag, 14.11.2017

Einbruch in der Mittagsstunde

Von Anwohnern überrascht, flüchten drei dunkle Gestalten. Wer hat etwas gesehen?

© Symbolfoto/André Braun

Weinböhla. Am Montag gegen 13.55 Uhr sind drei Unbekannte in ein Haus unweit der Schillerstraße eingebrochen. Das Trio wurde von Anwohnern überrascht und flüchtete. Die hinzugerufenen Polizisten stellten ein offenes Fenster und eine eingeschlagene Scheibe an der Hauseingangstür fest. Im Inneren waren Schränke und Behältnisse durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, ist derzeit unbekannt.

Bei den Einbrechern soll es sich um drei männliche Personen in jugendlichem Alter gehandelt haben. Sie waren dunkel gekleidet und trugen Mützen sowie Rucksäcke. Letztlich rannten sie auf der Schillerstraße davon.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Angaben zu den drei Tätern oder ihrer weiteren Fluchtrichtung machen können, werden gebeten, sich zu melden.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder unter der Rufnummer 0351 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden.

Aus dem Polizeibericht

1 von 2

E-Bike gestohlen

Großenhain. Unbekannte stahlen in der Zeit von Sonntag zu Montag aus einem Mehrfamilienhaus an der Dresdner Straße ein schwarzes E-Bike „Kalkhoff“ mit angebrachter Handyhalterung und Satteltasche im Wert von rund 5.000 Euro. Das Rad war mit einem Schloss an einem Fahrradständer im Hausflur befestigt. Dieser fehlt nun ebenfalls.

Betrunken auf dem Rad

Großenhain. Beamte des Polizeireviers Großenhain kontrollierten am Montagabend gegen 18.45 Uhr einen Radfahrer auf der Elsterwerdaer Straße. Dabei stellten sie fest, dass der Mann augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Als sie daraufhin einen Atemalkoholtest mit dem 37-Jährigen durchführten, bestätigte sich der Verdacht. Er hatte über 2,8 Promille intus. Gegen den Großenhainer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.