• Einstellungen
Donnerstag, 13.04.2017

Dynamo verlängert Verträge

Peter Neméth
Peter Neméth

© Robert Michael

Dresden. Bei der sportlichen Entwicklung ihrer Mannschaften setzt die SG Dynamo Dresden auf Konstanz. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, wurden deshalb die Verträge mit dem Trainerstab von Chefcoach Uwe Neuhaus verlängert. „Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Peter Neméth (Co-Trainer), Matthias Lust (Co-Trainer und U19-Trainer) und Brano Arsenovic (Torwarttrainer) wird somit fortgesetzt“, hieß es.

Peter Németh (44) war von Februar 2015 bis zum Ende der Saison 2014/15 Trainer der ersten Mannschaft, anschließend wechselte er den Posten und wurde Assistent an der Seite von Cheftrainer Uwe Neuhaus. Matthias Lust (46) wurde zur Saison 2015/16 zweiter Co-Trainer der Profimannschaft. Zudem bildet er als U19-Trainer die Schnittstelle zum ältesten Nachwuchs-Team des Zweitligisten. Mit Dynamos A-Junioren gelang Lust 2016 der Bundesliga-Aufstieg.

Torwarttrainer Brano Arsenovic (48) wechselte ebenfalls zur Saison 2015/16 zur Sportgemeinschaft und komplettiert den Trainerstab von Uwe Neuhaus. (szo)

Bewerten Sie hier die Leistungen der Dynamo-Kicker in Braunschweig.

Desktopversion des Artikels