• Einstellungen
Samstag, 14.04.2018

Direkt ab Dresden

Anreise: Condor fliegt ab 30. April im Auftrag des Reiseveranstalters FTI jeden Montagabend von Dresden nach Dubai.

Einreise: Mit Reisepass. Das Visum gibt es kostenlos bei Ankunft auf dem Flughafen; es ist 30 Tage lang gültig.

Reisezeit: Optimal sind die Monate November bis März. Im Sommer kann es sehr heiß werden, dafür sind die Hotelpreise deutlich günstiger.

Geld: Bezahlt wird mit Dirham; für einen Euro erhält man etwa 4,5 Dh. Kreditkarten werden weithin akzeptiert. Sowohl bei Hotels als auch Restaurants findet man Angebote in allen Preisklassen.

Einkaufen: Allein in Dubai gibt es fast einhundert Shoppingzentren. Die Preise sind allerdings längst nicht mehr so günstig wie vor zehn Jahren.

Unterwegs: In Dubai ist die Metro das schnellste und billigste Verkehrsmittel. Taxis sind vergleichsweise günstig.

Nicht verpassen: Jeden Abend ab 18 Uhr steigt an der Dubai Mall im Halbstundentakt eine Musik-Wasser-Licht-Show. Gratis und grandios!

Lieber lassen: Alkohol gibt es nur in Hotels sowie lizensierten Restaurants und Bars. Im Emirat Sharjah lebt man auch als Urlauber komplett abstinent.

Pauschal: FTI bietet die größte Auswahl an. Laut Katalog kosten Flug und eine Woche im Fünf-Sterne-Hotel in Dubai ab 739 € (DZ/F), in Abu Dhabi 619 € (DZ/F) und in Ras al Khaimah 929 € (DZ/AI).

Der Eintritt in den Louvre Abu Dhabi kostet 19 €, die Tour auf der Via Ferrata 129 € (buchbar bei FTI).

Buchtipp: Dubai/VAE, Baedeker, 22 €.

Die Recherche wurde unterstützt von FTI Touristik.

Desktopversion des Artikels