• Einstellungen
Mittwoch, 14.02.2018

Diebe haben es auf Sandstein abgesehen

© dpa

Auf einer Abrissbaustelle verschwinden zwei Blöcke und eine Säule des begehrten Materials. Woanders hatten Kriminelle aber keinen Erfolg. Mehr dazu im Polizeibericht.

Polizeibericht vom Mittwoch

1 von 4

Sandsteinblöcke gestohlen - Zeugen gesucht

Sebnitz. Im Ortsteil Ottendorf sind vermutlich schon am Wochenende Sandsteinblöcke verschwunden. Zwei Blöcke und eine Säule wurden von einer Abrissbaustelle am Parkweg gestohlen. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 700 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 oder das Polizeirevier Sebnitz entgegen.

Alarmanlage vertreibt Einbrecher

Altenberg. Am vergangenen Wochenende versuchten Unbekannte, in eine Garage an der Zinnwalder Straße in Altenberg einzubrechen. Die Täter machten sich am Torschloss zu schaffen, lösten dabei jedoch eine Alarmanlage aus und flüchteten. Gestohlen wurde nichts. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Trickbetrüger scheitert

Dohna. Keinen Erfolg hatte ein Unbekannter am Dienstagabend, als er versuchte, eine 75-Jährige zu betrügen. Er versprach der Seniorin am Telefon einen Gewinn von 127000 Euro. Dafür müsse sie lediglich eine Gebühr von 188 Euro zahlen. Die Angerufene erkannte die Absicht des Unbekannten, beendete das Gespräch und informierte die Polizei.

Einbruch in Lagerraum

Dippoldiswalde. Unbekannte brachen in der Nacht zu Dienstag in einen Lagerraum an der Südstraße ein. Sie öffneten gewaltsam ein Vorhängeschloss und entwendeten aus dem Lager zwei Komplettsätze Pkw-Reifen sowie zwei Propangasflaschen im Gesamtwert von 2200 Euro. Der außerdem entstandene Sachschaden wird auf zehn Euro geschätzt.