• Einstellungen
Freitag, 19.05.2017

Den ganzen Tag Party

Mit Musik auf allen Bühnen startet das Stadtfest Coswig am Freitag, 17 Uhr.

Das Hüpfburgenparadies im Bürgerpark.
Das Hüpfburgenparadies im Bürgerpark.

© Olympia Coswig

Coswig. Gutes Wetter – das wünscht sich Thomas Kretschmer von der Kulturbetriebsgesellschaft Meißner Land, die gemeinsam mit der Stadt Coswig die 11. Tanz- und Musikmeile veranstaltet. Nicht der einzige Wunsch. Kretschmer hofft, dass alle Besucher des heute beginnenden Stadtfestes auf ihre Kosten kommen.

Deshalb gibt es auch keine teuren Stars mit kurzen Abendauftritten, sondern auf allen Bühnen ab Mittag Aktion, dazu Straßenmusikanten, Darbietungen von Vereinen und ganz viele  Angebote für Kinder. So wird erstmals zum Stadtfest der Bürgerpark an der Karrasburg zum Hüpfburgenpark: Mit sage und schreibe 14 Hüpfburgen, die Samstag und Sonntag, 11 bis 19 Uhr, zur Verfügung stehen. Plus Kinderschminken und Malwettbewerb. Außerdem gilt es – jeweils gegen 14 Uhr –, die böse Parkhexe zu jagen, sie will die Luft aus den Hüpfburgen lassen, da es ihr zu laut ist, schreibt Annett Czudaj vom Olympia Coswig dazu. In punkto Sicherheit stehen erhöhte Kapazitäten bei Sicherheitsdienst und DRK bereit, dezentral und eher unauffällig, sagt Thomas Kretschmer. Bewährt habe sich, dass es seit Jahren für die Stadtfestbesucher spezielle Gläser mit Mehrwegpfand gibt, überall einzulösen. „So haben wir kein Glas auf dem Fest.“ Kretschmer macht noch auf den Schienenersatzverkehr für die Linie 4 aufmerksam. Haltestellen und Fahrzeiten finden sich auf der Internet-Stadtfestseite.

Den Fest-Startschuss gibt es heute, 17 Uhr, mit Musik auf allen Bühnen und einem Feuerwerk um 22 Uhr. (SZ/IL)