• Einstellungen
Freitag, 19.05.2017

Dankeschön für Ehrenamtler

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere, OB Sven Mißbach und CDU-Landtagsabgeordneter Sebastian Fischer empfingen die Engagierten in Großenhain.

Von Catharina Karlshaus

Innenminister De Maiziere, Landtagsabgeordneter Fischer und OB Mißbach (v.r.) waren kompetente Gesprächsparter für die zahlreichen Ehrenamtlichen, aus dem Großenhainer Land, die der Einladung in den Bergkeller gefolgt waren und in zwangloser Runde ihre Erfahrungen austauschten.
Innenminister De Maiziere, Landtagsabgeordneter Fischer und OB Mißbach (v.r.) waren kompetente Gesprächsparter für die zahlreichen Ehrenamtlichen, aus dem Großenhainer Land, die der Einladung in den Bergkeller gefolgt waren und in zwangloser Runde ihre Erfahrungen austauschten.

© Brühl

Großenhain. Miteinander ins Gespräch kommen, sich austauschen und vor allem Danke sagen: Die drei prominenten Gastgeber hatten erstmalig zum Jahresem-pfang in der Großenhainer Pflege eingeladen. Wie weit diese geografisch gefühlt reichen kann, zeigten die zahlreichen Gäste aus verschiedenen Teilen des Landkreises Meißen. Menschen, die sich teilweise seit vielen Jahren schon ehrenamtlich im gesellschaftlichen, politischen und sozialen Bereich engagieren. Mitglieder von unterschiedlichen Vereinen, Feuerwehrleute oder Pädagogen. Im Bergkeller der Röderstadt sollte ihnen in entspannter Atmosphäre Gelegenheit zum Austausch über die verschiedenen Tätigkeiten und Erfahrungen gegeben werden. Vor allem aber, so das Ansinnen von Thomas de Maiziere, Großenhains Verwaltungschef Sven Mißbach und Landtagsabgeordneten Sebastian Fischer, wolle man anlässlich der ersten Zusammenkunft ihrer Art das Engagement der Betreffenden würdigen. „Und wir suchen über die Stadtgrenzen hinaus den Austausch mit dem Umland“, so der OB.