• Einstellungen
Dienstag, 17.04.2018

Circusprojekt Tomello hat Geburtstag

Seit 2014 ist Tom Gräbel-Ritter, alias Clown Tomello, in Kindereinrichtungen unterwegs, um Zirkusauftritte zu proben.

Von Uta Büttner

Tom Graebel-Ritter mit der Kinder- und Jugendshowgruppe Tomira im Familienzentrum Rappelkiste in Coswig.
Tom Graebel-Ritter mit der Kinder- und Jugendshowgruppe Tomira im Familienzentrum Rappelkiste in Coswig.

© Norbert Millauer

Coswig. Viele Kinder in Coswig, Radebeul und Friedewald kennen ihn: Clown Tomello. Hinter dem Kostüm verbirgt sich Tom Gräbel-Ritter. Seit mittlerweile fünf Jahren geht er in Kindertagesstätten und Horte, um mit den Kindern gemeinsam einen kleinen Zirkusauftritt zu planen und einzustudieren. Höhepunkt ist jeweils die Bühnenshow vor Eltern und Erziehern. Am 20. April feiert Tom Gräbel-Ritter das fünfjährige Bestehen des Tomello-Circusprojekts in der Kindertagesstätte Knirpsenland in Coswig. Seit 2014 begleitet der bei Groß und Klein als Clown Tomello bekannte Hobbyakrobat ein bis zwei Zirkusprojekte in Kindertagesstätten und Schulhorten. Dabei arbeitet der 23-jährige Coswiger jeweils 14 Tage mit den Kindern in den Einrichtungen. Für diese Projekte nimmt der gelernte Sozialassistent extra Urlaub.

Zum Jubiläumsauftritt in der Kita Knirpsenland, deren Träger die Volkssolidarität ist, „können leider aus Platzgründen nur Familienangehörige sowie eingeladene Gäste kommen“, sagt Tom Gräbel-Ritter.

Anfragen zum Circusprojekt unter Telefon 0162 2603308.