• Einstellungen
Montag, 01.01.2018

Chlorgas im Wasserwerk ausgetreten

Bei dem Einsatz wurden Spezialanzüge benötigt.
Bei dem Einsatz wurden Spezialanzüge benötigt.

© xcitepress/ce

Dresden. Zu ihrem ersten Einsatz im neuen Jahr musste die Feuerwehr gegen 16.30 Uhr zum Wasserwerk Coschütz auf der Kohlenstraße ausrücken. Dort war Chlorgas ausgetreten, teilte Sprecher Ralf Schröder mit. Etwa 75 Einsatzkräfte waren vor Ort, um die Drewag-Spezialisten bei der Behebung des Schadens zu unterstützen. Außerhalb des Firmengeländes habe es aber keine Gefahr gegeben, betont Schröder.

In einem Raum eines Technikgebäudes lagern Fässer mit Chlorgas. Eines davon war undicht, erklärt Drewag-Sprecherin Gerlind Ostmann. Die Räume werden elektronisch überwacht. Beim Austritt des Gases wurde die Beregnungsanlage zugeschaltet. Spezialisten haben den Schaden beseitigt. Chlorgas wird zur Desinfektion des Wassers eingesetzt. (SZ/phi)

Desktopversion des Artikels