• Einstellungen
Freitag, 13.10.2017

Caddy am frühen Morgen verschwunden

Die Diebe hatten es wohl auf das abgesehen, was sich im Innenraum des Fahrzeugs befand.

© Symbolfoto: dpa

Nossen. Donnerstagmorgen stahlen Unbekannte von der Eulaer Hauptstraße einen roten VW Caddy. Das Fahrzeug wurde 2009 erstmals zugelassen.
In Fond des Wagens befanden sich Klempnerequipment. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 15 000 Euro. (SZ)

Aus dem Polizeibericht vom Freitag

1 von 2

Einbruch in Einfamilienhaus

Schönfeld. Unbekannte hebelten ein Fenster zu einem Einfamilienhaus an der Straße Am Hang auf und durchsuchten die Räume. Einer ersten Einschätzung ließen die Einbrecher, die das Haus in der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag heimgesucht hatten, Schmuck und Armbanduhren mitgehen. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf rund 400 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen

Großenhain. Am Vormittag des 21. September hatte der Fahrer eines Skoda Octavia am Kirchplatz aus den schräg zur Fahrbahn befindlichen Parklücken rückwärts auszuparken versucht. Dabei stieß er gegen einen Kia, der in Richtung Hauptmarkt fuhr, und verursachte einen Sachschaden von rund 2000 Euro. Beide Fahrer besprachen sich, tauschten jedoch nicht ausreichend ihre Daten aus, so dass dem Kia-Fahrer keine Angaben zum Skoda-Fahrer vorliegen. Die Schadensregulierung steht daher noch aus.

Bei dem Skoda-Fahrer handelt es sich um einen etwa 60 Jahre alten Mann mit hellem Haar. Er ist etwa 180 cm groß und schlank und war in Begleitung einer etwa gleichalten Frau. Bei dem Skoda Octavia handelt es sich um eine dunkle Limousine mit Anhängekupplung und Großenhainer Kennzeichen.

Die Polizei bittet den beteiligten Skoda-Fahrer oder Zeugen, die Angaben zum beteiligten Skoda oder dessen Fahrer machen können, sich zu melden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Großenhain oder unter der Rufnummer 0351 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden.