• Einstellungen
Mittwoch, 03.01.2018

Busscheibe mit Faust beschädigt

Ein wütender Passant hat nach Verlassen des Busses in Zittau auf diesen eingeschlagen und dabei einen hohen Schaden verursacht.

In Zittau hat ein Passant die Scheibe eines Busses schwer beschädigt. (Symbolbild)
In Zittau hat ein Passant die Scheibe eines Busses schwer beschädigt. (Symbolbild)

© dpa

Zittau. Am Dienstagabend hat in Zittau ein 32-Jähriger die Scheibe eines Busses schwer beschädigt. Der Deutsche war an der Bahnhofstraße aus dem Bus ausgestiegen und hatte laut eines Sprechers der Polizeidirektion Görlitz bemerkt, das er sein Handy im Bus vergessen hatte. Zwar machte der Mann auf sich aufmerksam, doch der Fahrer ließ diesen nicht wieder in den Bus woraufhin der Deutsche mit der Faust auf die Frontscheibe schlug. Dabei wurde die Scheibe schwer beschädigt, der Schaden beläuft sich auf knapp 5 000 Euro. Der Mann wird sich nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung auseinandersetzen müssen. (szo)

Desktopversion des Artikels