• Einstellungen
Montag, 20.03.2017

Baum genau getroffen

Zwischen Schwepnitz und Grüngräbchen kommt ein Wagen von der Straße ab.

Die Front des Unfallwagens.
Die Front des Unfallwagens.

© Jonny Linke

Schwepnitz. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend Straße zwischen Schwepnitz und Grüngräbchen gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor ein Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen Wagen und stieß in einer leichten Kurve frontal gegen einen Baum. Dabei verletzte sich der Insasse und musste medizinisch versorgt werden. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Durch den Aufprall frontal am Baum, wurde der Pkw auf der Fahrbahn gehalten. Nur wenige Zentimeter neben dem Baum und der Straße befindet sich der „Hintere Teich“.

Die Kameraden der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und banden auslaufende Betriebsstoffe. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme und Bergung voll gesperrt. (jl)

Desktopversion des Artikels