• Einstellungen
Dienstag, 13.02.2018

Bauboom in Mittelherwigsdorf

Wegen der großen Nachfrage sucht die Gemeinde weitere Standorte für Eigenheime.

Symbolbild.
Symbolbild.

© Norbert Millauer

Mittelherwigsdorf. Das Interesse an dem Bau von Eigenheimen in Mittelherwigsdorf lässt nicht nach. Erst in der jüngsten Gemeinderatssitzung konnte Bürgermeister Markus Hallmann (Freier Wählerverein) wieder über den Antrag zum Bau von zwei Wohnhäusern berichten. So soll jetzt ein weiteres Haus in der neuen Eigenheimsiedlung in Oberseifersdorf gebaut werden. Mit dem geplanten Haus wird hier eine der drei noch bestehenden Baulücken gefüllt. Markus Hallmann ist fest davon überzeugt, dass sich an diesem Standort zumindest noch für eine zweite Parzelle ein Bauherr findet. Außerdem wird in der Straße der Pioniere in Mittelherwigsdorf an ein bereits vorhandenes Gebäude noch ein größeres angebaut.

Weitere Eigenheime sollen in Mittelherwigsdorf entstehen. Die Pläne für den Eigenheimstandort an der Schenkstraße haben sich zwar Ende 2017 geändert, gebaut wird trotzdem. Das Gelände dafür unterhalb des Kaufparkes hat die MC Europ Coating GmbH an einen Interessenten verkauft. Die Familie will dort mit ihren beiden erwachsenen Kindern drei Häuser errichten. Weil das Gelände nun für andere Eigenheimbauer nicht mehr zur Verfügung steht, sucht die Gemeinde nach anderen Eigenheimstandorten im Ort. (SZ/hg)

Desktopversion des Artikels