• Einstellungen
Freitag, 29.12.2017

Autos abgebrannt

In Gersdorf standen am Freitagmorgen drei Fahrzeuge in hellen Flammen. Die Brandursache steht bereits fest.

Die Autos sind ausgebrannt.
Die Autos sind ausgebrannt.

© Rocci Klein

Gersdorf. Sirenengeheul weckte am Freitagmorgen die Einwohner von Gersdorf und Möhrsdorf. Die Feuerwehr ihrer Orte wurde gegen 4.30 Uhr alarmiert, weil es in Gersdorf in der Siedlung brannte. Drei Fahrzeuge standen hier in hellen Flammen.

Die Feuerwehr konnte die Brände mittels Schaum schnell löschen und verhinderte damit ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzende Fassade. Die drei Fahrzeuge waren allerdings nicht mehr zu retten. Der entstandene Schaden wird derzeit auf etwa 30 000 Euro geschätzt.

Ein Brandursachenermittler war bereits vor Ort. Er bestätigte laut Polizei, dass ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst hat, und zwar beim mittleren der drei nebeneinander stehenden Fahrzeuge, einem Leicht-Kfz. Dann erfassten die Flammen den Vito und den Renault links und rechts davon. (szo)

Desktopversion des Artikels