• Einstellungen
Freitag, 18.05.2018

Autodiebstahl aufgeklärt

Ein Freitaler soll Ende April in Freital einen Kleintransporter gestohlen haben – aus dem Polizeibericht vom Freitag.

Freital. Beamte des Polizeireviers Dippoldiswalde haben einen 38-jährigen Freitaler ermittelt, der hat offenbar einen Kleintransporter gestohlen.

Am 30. April entwendete der Tatverdächtige einen VW T4. Das Fahrzeug stand mit laufendem Motor am Straßenrand der Dresdner Straße in Freital. Am 2. Mai entdeckten Beamte den mittlerweile beschädigten VW auf einem Parkplatz. Der Tatverdächtige hatte das Portemonnaie des 21-jährigen Fahrzeugbesitzers sowie diverse Schlüssel aus dem Transporter entwendet.

Polizeibericht vom Freitag

1 von 6

Betrunkener verursacht zwei Verkehrsunfälle

Heidenau.Auf der Sedlitzer Straße in Heidenau kollidierte am Donnerstagnachmittag ein 68-Jähriger mit einem VW Passat seitlich mit einem entgegenkommenden Mercedes C180 (Fahrerin 51). Der Senior entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Auf der Parkstraße fuhr der 68-Jährige dann gegen einen Telefonmast. Wieder setzte der Mann seine Fahrt fort, bis er wenig später in seine Grundstückseinfahrt fuhr und dort parkte. Beamte stellten bei ihm einen Alkoholwert von fast zwei Promille fest. Insgesamt verursachte der Mann einen Sachschaden von rund 4000 Euro.

Opel nimmt Motorrad die Vorfahrt

Pirna. Der 55-jährige Fahrer eines Opel Astra wollte am Donnerstagnachmittag in Pirna-Sonnenstein von der Struppener Straße auf die Krietzschwitzer Straße in Richtung Königstein abbiegen. Dabei übersah er offenbar den vorfahrtsberechtigten Fahrer (23) einer Kawasaki Z800, wodurch es zu einem Zusammenstoß kam. Der 23-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, teilt die Polizei mit. An den Fahrzeugen entstand Gesamtschaden von etwa 9000 Euro.

Zusammenstoß beim Rangieren

Neustadt. Zum Glück wurde bei diesem Unfall niemand verletzt: Am Donnerstagnachmittag wollte der 29-jährige Fahrer eines Lkw Renault von der W.-v.-Siemens-Straße auf ein Firmengelände fahren. Er hielt mit dem Lkw vor dem Tor und fuhr noch mal rückwärts auf die Straße, wobei er einen vorbeifahrenden Ford Focus (Fahrer 38) gegen die Bordsteinkante drückte. Dadurch entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden von etwa 3500 Euro.

Vermisste 14-Jährige wieder da

Freital/Dippoldiswalde. Die vermisste 14-Jährige aus Freital ist wieder da, teilte die Polizeidirektion Dresden am Freitagvormittag mit. Lucy R. wurde seit Donnerstag öffentlich gesucht (SZ berichtete). Das Mädchen befand sich bei Bekannten in Dippoldiswalde und wurde dort von Polizeibeamten aufgegriffen. Ein Straftatverdacht bestehe nicht.

Hebevorrichtung von Baustelle gestohlen

Königstein. Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen entwendeten Unbekannte eine Palettengabel von einer Baustelle an der Bielatalstraße. Das Gerät wiegt etwa 200 Kilogramm und hat einen Wert von etwa 1500 Euro.

Alkoholfahrer gestoppt

Dippoldiswalde. In der Nacht zum Freitag führten Beamte eine Verkehrskontrolle an der Altenberger Straße in Schmiedeberg durch. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest bei dem 40-jährigen Fahrer eines VW Polo ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Die Personenbeschreibung und Ermittlungen führten die Polizei auf die Spur des Deutschen. Eine Wohnungsdurchsuchung bestätigte den Verdacht, da die Beamten dort die gestohlenen Schlüssel sicherstellen konnten. Die Ermittlungen gegen den 38-Jährigen dauern an, teilt die Polizei mit. (szo)

Weitere Polizeimeldungen im Anhang