• Einstellungen
Mittwoch, 03.01.2018

Audi-Überschlag in der Nacht

Der schwer demolierte Audi nach Rundumkontakt mit dem grasigen Fahrbahnrand.
Der schwer demolierte Audi nach Rundumkontakt mit dem grasigen Fahrbahnrand.

© xcitepress/ce

Dresden. Am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr überschlug sich ein Audi auf der Innsbrucker Straße. Offenbar kam der Fahrer auf dem nassen Asphalt von der Fahrbahn ab, donnerte die Böschung hinauf, kugelte wieder herunter und blieb auf allen vier Rädern im Gras stehen - allerdings arg ramponiert.

Der Fahrer hatte dabei ersten Informationen zufolge Glück im Unglück und verletzte sich bei dem Stunt nur leicht. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (szo)

Desktopversion des Artikels