• Einstellungen
Freitag, 21.04.2017

Asphaltdecke wird abgefräst

Es gab heftige Diskussionen um den Straßenbau am Gewerbegebiet Reinholdshain. Wie dieser nun abläuft.

Von Franz Herz

Die Asphaltfräse hobelt den alten Straßenbelag ab.
Die Asphaltfräse hobelt den alten Straßenbelag ab.

© Frank Baldauf

Reinholdshain. Seit Donnerstagmorgen ist die Straße von Reinholdshain zum Gewerbegebiet gesperrt. Die Arbeiten für eine neue Straßendecke haben begonnen. Den ganzen Tag über hat die Asphaltfräse gearbeitet und rund 20 Zentimeter von der Straßendecke heruntergenommen. Nun hoffen die Bauleute auf gutes Wetter, damit sie bei Trockenheit eine neue Asphaltdecke aufziehen können.

Für Autofahrer gibt es hier keine Chance mehr durchzukommen. Sie müssen die Umleitung über Oberhäslich nehmen, wo die Sicherungsfirma Böber am Donnerstagmorgen eine Ampel aufgestellt hat, um den Verkehr zu regeln. Hier werden jetzt wesentlich mehr Fahrzeuge erwartet, die auf die B 170 einmünden, als in normalen Zeiten.