• Einstellungen
Freitag, 29.12.2017

Alfa Romeo kracht gegen Leitplanke

Zwischen Kesselsdorf und Freital verliert ein Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Zwei Verletzte müssen behandelt werden.

Von Roland Halkasch

Bild 1 von 2

Die Front des Pkws ist völlig demoliert.
Die Front des Pkws ist völlig demoliert.

© Roland Halkasch

Rettungskräfte, Polizei und die Freitaler Feuerwehr rückten zum Unfallort an.
Rettungskräfte, Polizei und die Freitaler Feuerwehr rückten zum Unfallort an.

© Roland Halkasch

Freital. Am späten Donnerstagabend es auf der Straße zwischen Kesselsdorf und Freital zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Gegen 20.45 Uhr war der Fahrer eines Alfa Romeo 147 in Richtung Freital unterwegs. In einer Linkskurve verlor der Mann die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Wagen quer auf der Fahrbahn zum Stehen.

Zwei Insassen zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden durch den Rettungsdienst behandelt. Zum Unfallzeitpunkt waren Teile der Fahrbahn glatt. Die Staatsstraße war wegen des Unfalls zeitweise gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Freital nahm vom Pkw ausgelaufene Flüssigkeiten auf. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Desktopversion des Artikels