• Einstellungen
Freitag, 21.04.2017

82-Jähriger stirbt nach Autounfall

Der Mann fährt auf dem Pirnaer Sonnenstein aus der Garage und verliert danach die Kontrolle über sein Fahrzeug. Bewusstlos gefunden, kam für ihn jede Hilfe zu spät.

Für einen 82-Jährigen kam in Pirna jede Hilfe zu spät. Offenbar erlitt er beim Losfahren einen Herzinfarkt, wodurch er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.
Für einen 82-Jährigen kam in Pirna jede Hilfe zu spät. Offenbar erlitt er beim Losfahren einen Herzinfarkt, wodurch er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

© Marko Förster

Pirna. Ein Unfall mit einem Toten hat sich am Freitagvormittag auf dem Pirnaer Sonnenstein ereignet. Ein 82-Jähriger war mit seinem Hyundai an der Remscheider Straße aus einer Garage gefahren. Er streifte dann ein gegenüberliegendes Garagentor und kollidierte mit einer Mauer. Passanten fanden den Mann später bewusstlos im Wagen, er verstarb kurz darauf im Krankenhaus. Offenbar erlitt er einen Herzinfarkt beim Losfahren, informiert die Polizei. (szo)

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

1 von 4

Schläger-Trio geht auf 31-Jährigen los

Pirna. Auf dem Pirnaer Sonnenstein kam es am Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung vor einem Mehrfamilienhaus am Varkausring. Ein 31-Jähriger fühlte sich gegen 21.20 Uhr von dem Lärm vor seinem Haus, der von drei Männern ausging, gestört. Als er das Trio auf die Ruhestörung ansprach, wurde dieses handgreiflich. Die Unbekannten schlugen und traten den 31-Jährigen. Dieser wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Die Angreifer wurden als Südländer beschrieben.

Kupferkabel gestohlen

Freital. Auf spezielle Beute hatten es Diebe in Freital-Potschappel abgesehen. Sie drangen in eine Lagerhalle am Platz der Jugend ein. Dafür hebelten die Täter mehrere Türen auf und stahlen in den Räumen verlegtes Kupferkabel. Schadensangaben liegen derzeit nicht vor.

Skoda fährt Reh an

Neustadt. Im Neustädter Ortsteil Berthelsdorf ereignete sich ein Wildunfall. Am Donnerstagabend stieß der Fahrer (46) eines Skoda Octavia auf der Hohwaldstraße mit einem Reh zusammen, welches plötzlich auf die Fahrbahn gesprungen war. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Buntmetalldiebe unterwegs

Heidenau. In der Nacht zum Donnerstag drangen Unbekannte in einen Rohbau an der Dohnaer Straße in Heidenau ein und stahlen aus diesem rund 150 Meter Kupferkabel. Der entstandene Sachschaden wurde mit rund 500 Euro angegeben.