• Einstellungen
Wirtschaft

E ist in

E ist in

Die automobile Zukunft ist elektrisch. Doch E-Autos verkaufen sich derzeit noch schlecht. In Sachsen sollen die Weichen für den Wandel deshalb frühzeitig gestellt werden. weiter

Altes Bier in neuen Flaschen

Altes Bier in neuen Flaschen

Jahr für Jahr wird in Deutschland weniger Bier getrunken - und die Biertrinker werden wählerischer. Die Brauer müssen sich etwas einfallen lassen. weiter

Am „absoluten Tiefpunkt“

Am „absoluten Tiefpunkt“

Koffer-Chaos, frustrierte Crews: Die Dauerkrise bei Air Berlin ist jetzt auch für Kunden sichtbar. Nun erklärt der neue Chef, wie groß die Probleme sind. Doch erwartet wird vor allem eine Lösung. weiter

Starker Anstieg der Teilzeitarbeit

Starker Anstieg der Teilzeitarbeit

Teilzeitjobs erleben seit einigen Jahren einen enormen Boom. Die Ansichten darüber gehen auseinander: Ist das eine gute Entwicklung vor allem für Frauen nach familiärer Auszeit? Oder ein Riesenproblem? weiter

Trump und Brexit trüben Laune nicht

Trump und Brexit trüben Laune nicht

Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich verbessert. Gründe sind nach Erkenntnissen von Marktforschern vor allem die im März zwischenzeitlich gesunkene Inflation und der stabile Arbeitsmarkt. weiter

EZB hält Leitzins auf Rekordtief

EZB hält Leitzins auf Rekordtief

Die Zinsen im Euroraum bleiben im Keller - zum Ärger der Sparer. Noch sieht die EZB keinen Grund, die Geldschleusen allmählich zu schließen. Die politische Unsicherheit ist weiterhin hoch. weiter

SZ-Exklusiv

Mehr Teilzeitarbeit, weniger Vollzeitjobs

Berlin. Die Zahl der Vollzeitbeschäftigten in Deutschland ist in den vergangenen zwanzig Jahren von rund 25,9 Millionen auf 24 Millionen gesunken. Im Gegenzug gibt es einen deutlichen Zuwachs bei der Teilzeit. weiter

Die Welt auf den Arm genommen
SZ-Exklusiv

Die Welt auf den Arm genommen

In digitalen Zeiten erlebt der gute alte Globus eine Renaissance, weil ihn ein paar Macher aus Markranstädt zum Designobjekt erkoren haben. Sie können ihn auch sprechen lassen. weiter

„Man geht, wenn es läuft“

„Man geht, wenn es läuft“

Bei Jenoptik gibt es einen Wechsel an der Spitze. Michael Mertin geht nach zehn Jahren als Chef – mit einer deutlichen Meinung zum Staat als Aktionär. weiter