• Einstellungen
Panorama
Fremdes Baby verschleppt

Fremdes Baby verschleppt

Eine Frau verschleppt das Kind einer Potsdamerin. Erst nach rund 250 Kilometern endet die Fahrt in Hannover. Jetzt wurde die Entführerin verurteilt. weiter

Kalbsleber als Obst getarnt

Kalbsleber als Obst getarnt

Weil er für Kalbsleber nicht den richtigen Preis an der Kasse zahlte, ist ein Mann vom Münchner Amtsgericht zu einer Rekordgeldstrafe von 208 000 Euro verurteilt worden. weiter

Schüler sticht Ex-Freundin nieder

Schüler sticht Ex-Freundin nieder

Der Start in die neue Schulwoche ist für Berufsschüler in Goslar zum Alptraum geworden: In einer Unterrichtspause stach ein junger Mann vor aller Augen auf seine Ex-Freundin ein. weiter

Der Bart bleibt dran

Der Bart bleibt dran

Es gibt kaum ein Thema, über das man in Großbritannien keine Wette abschließen kann. Besonders beliebte Themen: Politik und die Royals. weiter

Gegen Stress ne Tüte?

Gegen Stress ne Tüte?

Ab und an ein Joint, um Songs zu schreiben oder um abzuschalten - viele Prominente machen daraus keinen Hehl. Es gibt aber auch eine Kehrseite, die insbesondere Jugendliche zu spüren bekommen. Davor warnen Experten. weiter

Flugzeug im Iran abgestürzt

Flugzeug im Iran abgestürzt

Mehr als 60 Menschen sollen ums Leben gekommen sein. Ihre trauernden Angehörigen stellen kritische Fragen. Denn Luftfahrtgesellschaften des Landes haben keinen guten Ruf. weiter

Nach Massaker viel Kritik am FBI

Nach Massaker viel Kritik am FBI

Die US-Bundespolizei FBI gerät immer stärker unter Druck. Sie musste zugeben, dass das Massaker mit 17 Toten an einer Schule in Florida möglicherweise zu verhindern gewesen wäre. Über den Todesschützen kommen indes neue Details ans Licht. weiter

Schrecksekunden im Mexiko

Schrecksekunden im Mexiko

Die Mexikaner sind noch von den Beben mit Hunderten Toten vor einem knappen halben Jahr traumatisiert, da zittert schon wieder die Erde. Diesmal geht es glimpflich aus: Schäden oder Opfer sind nicht zu beklagen. Nur der Strom fällt aus. weiter

Gladbeck-Gangster in Freiheit

Gladbeck-Gangster in Freiheit

Dieter Degowski und Hans-Jürgen Rösner waren 1988 verantwortlich für das so spektakuläre wie blutige Geiseldrama von Gladbeck. Einer der beiden kommt jetzt vorzeitig frei. weiter

Schatz entpuppt sich als Fälschung

Schatz entpuppt sich als Fälschung

Die Enttäuschung ist groß: Die vermeintliche Waldseemüllerkarte, die als historischer Schatz galt, ist eine Fälschung. Nun stellt sich die Frage, wer die Kopie angefertigt hat. Dazu gibt es eine Theorie. weiter