• Einstellungen
Kultur
Ab in den Gulag

Ab in den Gulag

Viele Deutsche mussten nach dem Zweiten Weltkrieg Zwangsarbeit im Ausland leisten. Nun werden sie entschädigt. Warum so spät? weiter

Offener Brief kritisiert Buchmesse

Offener Brief kritisiert Buchmesse

Nach den Angriffen gegen rechte Verlage auf der Frankfurter Buchmesse erheben Autoren, Publizisten und Buchhändler aus Dresden schwere Vorwürfe gegen den Börsenverein des Deutschen Buchhandels. weiter

„Heute finde ich Schlager geil“

„Heute finde ich Schlager geil“

Jürgen Drews nennt sich „König von Mallorca“, sorgt seit Jahrzehnten für Schlagzeilen und hat immer noch einen Haufen Ideen. Eine Stippvisite beim Sänger in Rorup: weiter

Dresden erhält Kollwitz-Werke zurück

Dresden erhält Kollwitz-Werke zurück

Die Beziehung zwischen Käthe Kollwitz und Dresden ist eng. Hier wurde ihre künstlerische Entwicklung wesentlich befördert. Ein weitblickender Museumschef kaufte schon frühzeitig Werke. weiter

Vogler und Murray stürmen die Charts

Vogler und Murray stürmen die Charts

Ein intimes Konzertformat füllt große Säle. Der Dresdner Cellist Jan Vogler und US-Schauspieler Bill Murray haben mit ihrem Programm „New Worlds“ einen Nerv beim Publikum getroffen. weiter

Staatsoperette in Frauenhand

Staatsoperette in Frauenhand

Eine junge Dramaturgin soll das Dresdner Haus der heiteren Muse ab Mitte 2019 leiten. Mitglieder der Findungskommission fühlen sich übergangen und protestieren. weiter