Dresden

lage im Infinus-Skandal

Keine Anklage im Infinus-Skandal

Vor einem Jahr sind sechs Manager der Dresdner Infinus-Finanzfirmengruppe festgenommen worden. Sie sollen Zehntausende Anleger betrogen haben. Vermögenswerte wurden beschlagnahmt, aber eine Anklage ist nicht in Sicht. weiter

en-Scanner ungefährlich für Autodiebe

Kennzeichen-Scanner ungefährlich für Autodiebe

CDU und SPD wollen die automatische Kennzeichen-Überprüfung in Sachsen ausbauen – vor allem in Grenznähe. Allerdings hat die Technik bei Autodiebstählen bisher nur wenig Erfolg gezeigt - ganz anders als bei anderen Delikten. weiter

amo spielt gegen Stuttgart

Live: Dynamo spielt gegen Stuttgart

Im Dresdner Stadion hat Dynamo die Stuttgarter Kickers zu Gast. Ob sich die Euphorie nach der erfolgreichen DFB-Pokal-Partie gegen Bochum in einen Sieg in der 3. Liga ummünzen lässt, erfahren sie hier im Live-Ticker.

schweres Mautsystem

Millionenschweres Mautsystem

Langsam kommen die Zahlen ans Tageslicht. Für den Aufbaus des geplanten Pkw-Mautsystems rechnet Verkehrsminister Dobrindt (CSU) mit Kosten in Höhe von 337 Millionen Euro. weiter

pTwo“ ist abgestürzt

„SpaceShipTwo“ ist abgestürzt

Es ist der zweite schwere Unfall in der privaten Raumfahrt innerhalb weniger Tage. Das für Weltraumtouristen gebaute „SpaceShipTwo“ stürzt bei einem Testflug ab - und stürzt die Industrie in die Krise. weiter

leiben vom Lokführerstreik

Schäden bleiben vom Lokführerstreik

Die Streiks der Lokführer könnten auch auf lange Sicht Kunden von der Bahn vertreiben. Fahrgäste steigen in Fernbusse um, Transporte werden auf Lkw verlagert. Und der nächste Ausstand steht schon bevor. weiter